Dienstag habe ich mich mit Verena in der Nähe von Peine getroffen, um ein paar Portraitfotos von ihr zu machen. Ich habe mich von Verena überraschen lassen, was sie für Locations für die Fotos im Kopf hatte und konnte nur noch im Kreis grinsen, als sie mich zu den Orten lotste, die sie sich überlegt hatte :-) Schienen, alte Gebäude, Eisen und Fachwerk – im Umkreis von nur wenigen Fahrminuten war einfach alles da was sich das Fotografenherz wünschen kann. Ich hätte am liebsten an jeder Ecke Bilder gemacht, aber da so ein Nachmittag ja auch schnell vorbeigeht, mussten wir uns natürlich ein bisschen beschränken ;-)

 

Aber die Ecke ist wirklich klasse und da lassen sich sicherlich auch coole Paar- oder Hochzeitsfotos machen *hach* *träum* ;-) und ich werde da sicherlich noch einmal aufschlagen :-) Aber Verena hat auch einfach eine tolle Ausstrahlung und immer ein supersymphatisches Lächeln auf den Lippen, da hat das ganze natürlich gleich noch mehr Spaß gemacht. Auch wenn ich ja ein wenig auf die Technik geflucht habe. Gerade verwöhnt von den der Highspeedsynchronisation der Pocketwizards,  funktionieren diese leider noch nicht richtig mit der 5D Mark III. Hoffentlich kommt da bald ein Update.

Aber was solls ;-) Hier seht ihr jetzt erst einmal eine ganz ganz kleine erste Auswahl von den Bildern, die wir gemacht haben. Vielen Dank für den super Nachmittag Verena :-)

Folgt mir auf Instagram