Standesamtliche Strandhochzeit in Dänemark

Kann es einen besseren Start in die Saison geben als eine Hochzeit am Strand in Dänemark? Also für mich eigentlich nicht. Ein weitläufiger Strand mit Dünen auf der Insel Fanö, Gummistiefel und Brautkleid und ein strahlendes entspanntes Brautpaar – mehr kann man sich als Hochzeitsfotografin gar nicht wünschen. Ganz ungezwungen mitten in der Natur gaben sich die beiden vor einer Standesbeamtin und im Kreise ihrer Familie und Freunde das Ja-Wort und ein eigenes ganz persönliches Eheversprechen.

Heiraten in Dänemark…am Strand…im Februar? Ein bisschen Mut gehört sicherlich dazu, eine Hochzeit am Strand für Mitte Februar zu planen – aber dieser wurde auf jeden Fall belohnt. Strahlender Sonnenschein und für die Jahreszeit angenehme Temperaturen warteten auf uns. Für mich als Meer-Liebhaberin auf jeden Fall mal wieder ein kleines Highlight – ich bin ja eh immer wieder begeistert, wenn Brautpaare einfach ihr Ding durchziehen und sich den Tag und ihre Trauung so gestalten, wie es zu ihnen passt und nicht wie andere meinen, dass es richtig ist. Und wenn ich sie dabei noch als Hochzeitsfotografin begleiten darf, umso besser ;-)

Hier jetzt auch einige Fotos von diesem schönen Tag. Ich freue mich schon auf die große Sommerhochzeit in Deutschland.